I. Zebra Herren mit knapper Niederlage

Die 1. Herrenmannschaft der Rather Zebras musste sich am Samstag (04.12.2021) den Gästen vom TuS Wesseling mit 32:35 geschlagen geben.

In der ersten Halbzeit konnte das Team um Trainer Stefan Rohr dem Tabellen-4. Durchaus mithalten. Einen zwischenzeitlichen 4-Tore-Rückstand (6:10 in der 14. Minute) egalisierte man innerhalb von drei Minuten. Die Rather Abwehr hatte jedoch immer wieder Probleme mit dem Rückraum der Gäste, sodass man schlussendlich wieder mit einem 4-Tore-Rückstand (15:19) in die Pause ging.

Aus der Kabine kamen die Zebras angriffslustiger, sodass man erneut zum zwischenzeitlichen 22:22 (39. Minute) ausgleichen konnte. Leider schloss sich hieran eine 6-minütige Torflaute, in der die Wesslinger auf sieben Tore davonziehen konnten. (22:29 in der 45. Minute). Das Spiel war nahezu gelaufen. Die Mannschaft zeigte noch einmal Moral um kämpfte sich unermüdlich Tor um Tor heran (30:34 in der 56. Minute). Ein wenig Hoffnung keimte noch einmal auf. Die letzten fast vier Minuten spielten die Rather sogar aufgrund einer 2+2-Minutenstrafe in Überzahl. Ein wenig Pech im Abschluss sowie die Routiniertheit des Gästeteams ließen eine „heiße Schlussphase“ jedoch nicht mehr zu, sodass man zwar die 2. Halbzeit gewinnen konnte, das Spiel jedoch mit 32:35 verloren geben musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RSV-Rath/Heumar 1920 e.V.
An der Rather Burg
51107 Köln