RSV Rath-Heumar mD vs. Brühler TV mD

Für die D-Jugend ging es vergangenen Samstag nach Brühl und zwar unter keinen guten Voraussetzungen. Die Krankheitswelle hatte auch die D erwischt und einige Spieler mussten das Bett hüten und konnten leider nicht mitspielen.

Daher war die Marschrute für die Jungs klar vorgegeben. Kämpfen, beißen und alles reinwerfen. 

 

Wie es dann manchmal eben kommt, ging der Plan erstmal nicht auf und nach 10min lagen die Kiddies mit 2:5 hinten. Die Reaktion lies aber nicht lange auf sich warten und die Jungs setzten das um, was ihr Trainer Jan Preis ihnen vorgegeben hat. Sie fighteten sich ins Spiel zurück und vor allem die Abwehr stand felsenfest. Brühl fand lange Zeit hinten kein durch kommen und vorne warfen sich die Kiddies regelrecht in die Lücken, wodurch sie mit 9:7 in die wohlverdiente Halbzeitpause gingen.

Nach dieser kuren Erholungspause ging es Schlag auf Schlag weiter. Brühl war wieder im Spiel und warfen sich vorne wie hinten in jede Lücke und machten den Kiddies das Leben schwer. Die Führung wechselte quasi sekündlich und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend Absetzen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und dem Willen aus Brühl zwei Punkte mitzunehmen, gaben unsere D-Jugendlichen in der Schlussphase noch einmal alles, belohnten sich am Ende mit einem knappen, aber verdienten 13:14 Auswärtssieg, ließen sich zu Recht von den mitgereisten Eltern feiern und traten bestens gelaunt die Heimreise nach Rath an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RSV-Rath/Heumar 1920 e.V.
An der Rather Burg
51107 Köln